Der Altbau

 

 

 

 

 

 

 

Auf der Grundlage des Entwurfs von Architekt Jens Peters aus Stuttgart wurde der Neubau (heute: „Altbau“) schrittweise entsprechend dem wachsenden Raumbedarf und unter Abwägung der Risiken ausbleibender Zuschüsse fertiggestellt.

Im Mai 1984 wurde die Fertigstellung des Schulbaus und des Bühnensaals durch die Schulgemeinschaft im Rahmen der Jahrestagung des Bundes der Freien Waldorfschule mit über 1.000 Gästen gefeiert.