Olympische Spiele der 5. Klassen

Veröffentlicht am 18. Juli 2022

Das olympische Feuer brennt wieder und die Teams aus Sparta, Delphi, Athen und Korinth – alias die Klassen 5a und 5b – sind zum Wettstreit angetreten.

Am Freitag, 01.Juli 2022, traditionell zum Schuljahresende, haben sich die Schüler*innen der beiden fünften Klassen in ihren selbst gestalteten olympischen Trikots in den Disziplinen Speerwurf, Weitsprung, Staffellauf und Tauziehen gemessen.

Zunächst wurde das olympische Feuer entzündet. Das ist ein ehrfurchtsvoller, aufregender Moment für die Athlet*innen. Danach folgten unter Anleitung der Sportlehrer*innen Frau Künzler, Frau Wallmann und Herrn Wachter, die auch als Jury fungieren, die Wertungen in den jeweiligen Disziplinen.     

 

Das Tauziehen hat am meisten Spaß gemacht und wird immer lautstark von Anfeuerungsrufen begleitet“, erzählen Lina und ihre Klassenkameradinnen aus der 5a. „Aber auch der Tanz als Abschluss des Vormittags, zusammen mit den mittlerweile eingetroffenen Eltern und der Lehrer*innen hat uns viel Freude bereitet.“

 

Dieses Jahr haben die Korinther gewonnen – aber alle anderen haben sich selbstverständlich auch ihre Medaille mehr als verdient, die von den Sportlehrer*innen am Ende der Spiele überreicht wurde.