Es gibt viele Möglichkeiten, sich an der Schule zu engagieren. Der Basarkreis, die Steuerungsgruppe Medien, die Baukommission, der Einblick, der Schulratsvorbereitungskreis und viele mehr leben von der tatkräftigen Unterstützung der Schulgemeinschaft. In diesen Arbeitskreisen bearbeiten Eltern, Lehrer*innen und Schüler*innen zusammen ein bestimmtes Aufgabengebiet für einen festgelegten Zeitraum. Die Gruppe übernimmt die Verantwortung, sich eines Sachverhalts bis zu dessen „Erledigung“ anzunehmen und darüber zu berichten.

Die Anzahl der aktiven Arbeitskreise verändert sich je nachdem welche Aufgaben an der Schule aktuell anliegen. Einige sind seit Jahren aktiv und dauerhaft installiert. Andere entstehen mit einem bestimmten Bedarf (beispielsweise zur Veränderung des Schulrhythmus, der 2018 eingeführt wurde) und lösen sich mit Beendigung ihrer Arbeit auf. Diese Arbeitskreise sind derzeit aktiv und freuen sich über neue Mitglieder:

Basar

Der Basar ist die größte Veranstaltung im Schuljahr und ein Höhepunkt für die Schulgemeinschaft ebenso wie für die Öffentlichkeit. Er bietet einzigartige Produkte und Aktivitäten, die aus der gemeinschaftlichen Arbeit erwachsen. Er findet immer am Wochenende vor dem ersten Advent statt. Mit den Erlösen aus dem Basar werden Projekte der Schule unterstützt.

In den Tagen rund um den Basar taucht die ganze Schule in eine vorweihnachtliche Atmosphäre ein: überall wird geräumt und aufgebaut, ein fröhliches Gewusel erfüllt das Schulhaus und es duftet nach Kerzenwachs und Tannengrün. Die Vorbereitungen für dieses Ereignis laufen aber das ganze Jahr über. Alle Aktivitäten wie Verkaufsstände, Spiel- und Bastelangebote und Kulinarisches werden vom Basar-Vorbereitungs-Kreis (BVK) koordiniert und organisiert. Er besteht aus Eltern und Lehrer*innen und trifft sich das ganze Jahr über etwa alle zwei Monate. Der BVK organisiert auch die sogenannten „großen Basarabende“. Dort werden mit Vertreter*innen aus allen Klassen, Werkgruppen, sowie zeitweise Küche und Hausmeisterei alle organisatorischen Fragen besprochen (ca. fünf mal im Jahr). Jede Klasse wählt mindestens zwei Elternvertreter, welche die Klasse bei den großen Basarabenden vertreten und die jeweilige Aktivität der Klassengemeinschaft organisieren. So wird hier aus vielen einzelnen Beiträgen ein beeindruckendes großes Ganzes geschaffen.

basar@fws-ka.de

Baukommission

Die Baukommission setzt sich grundsätzlich für die Erhaltung und Renovierung der bestehenden Gebäude und Anlagen der Schule ein.
Die technische Ausstattung und die sicherheitsrelevanten Anlagen müssen stets auf dem aktuellen Stand der Technik und der gesetzlichen Vorgaben gehalten werden. Unterschiedlichste Kompetenzen finden sich in der Baukommission zusammen und beraten sich in etwa zwei- bis dreiwöchigen Treffen. In diesen Sitzungen werden nicht nur akut anstehende Anliegen geregelt sondern auch längerfristige Projekte inhaltlich und planerisch vorbereitet.
Aus der gesamten Schulgemeinschaft treffen sich Menschen mit den verschiedensten Fähigkeiten und betrachten gemeinsam aus allen Blickwinkeln, wie z.B. der Hausmeisterei, aus dem beruflichen Hintergrund der Eltern (z.B. Architekt), der pädagogischen Bedarfssituation der Lehrer*innen und der rechtlich, wirtschaftlichen Abwicklung der Geschäftsführung und des Vorstands, die bauliche Situation der Schule. Dadurch werden situationsgerecht die besten Voraussetzungen geschaffen, um das Erscheinungsbild und den Lernraum unserer Schule nach anthroposophisch-künstlerisch-ästhetischer Farben- und Formensprache zu unterstützen.

baukommission@fws-ka.de

Steuerungsgruppe Medien

Zur Zeit wird an unserer Schule ein umfassendes medienpädagogisches Konzept erarbeitet. Die Verzahnung in den Schulorganismus hinein wird von der Steuerungsgruppe Medien geleistet. Dafür arbeiten in dieser Delegation Lehrer*innen, Eltern und Oberstufenschüler*innen zusammen. Gemeinsam diskutieren und konkretisieren sie die Aspekte der verschiedenen Klassenstufen, die leiblich seelische Entwicklung der Schüler*innen sowie die Möglichkeiten und Bedürfnisse der einzelnen Unterrichtsfächer in Bezug auf Medien. Anhand der daraus entstehenden Willensbildung werden technische Notwendigkeiten ermittelt, Gelder beantragt, Geräte angeschafft und bauliche Maßnahmen in die Wege geleitet.

koordinierung@fws-karlsruhe.de

 

Einblick

Der Einblick ist unsere Schulzeitung und besteht bereits seit 1996. Er erscheint monatlich (außer im Sommerferienmonat August) und erreicht alle Elternhäuser unserer Schule. Im Einblick findet sich ein bunter Strauß von Berichten aus dem Schulgeschehen, Ankündigungen, Kleinanzeigen und fotografischen Einsichten.

Der Inhalt des Einblicks besteht aus den Beiträgen der Eltern, Lehrer*innen und Schüler*innen unserer Schule. Er wird von einer Redaktionsgruppe herausgegeben, die die Beiträge annimmt, bearbeitet, setzt und die Produktion und Verteilung der Zeitung koordiniert.

einblick@web.de

Schulratsvorbereitungskreis

Der Schulrat dient der Zusammenarbeit von Eltern, Lehrer*innen und Oberstufenschüler*innen. Er ist das Zentrum der Willensbildung der Schulgemeinschaft und dient dem Dialog. Er berät alle Angelegenheiten, die das Leben der Schule betreffen und fasst darüber Beschlüsse, sofern die Satzung nicht andere Organe für zuständig erklärt.

Der Schulratsvorbereitungskreis begleitet die Arbeit des Schulrats durch Vor- und Nachbereitung sowie Gewichtung und methodische Aufarbeiten der Themen. Er ist mit Personen aus Vorstand, Lehrerkollegium, Schüler*innenschaft und Elternschaft paritätisch besetzt. Seine Aufgabe besteht darin, die aus der Schulgemeinschaft vorgebrachten Anliegen für die Sitzungen des Schulrats zu sammeln und zu bündeln. Aus der Mitte des Vorbereitungskreises wird die Schulrats-Sitzungsleiter*in sowie ein*e Protokollführer*in bestellt.

r.neukirchner@fws-ka.de